zu „Herzkramen • elfmalelf“

„Dass jemand ohne Nominierung mitmacht, kommt ja eh nie vor. [Wer mir nicht glaubt, darf gerne durch einen Herzkrambeitrag den Gegenbeweis antreten.]“; schrieb Random. Hier meine  spontanen Assoziationen:

I • Blog: schreiben, lachen, lieben, Bilder, träumen, lesen, Freude, Trauer, Reaktion, Farbe, Neugier, (Test);

II • Sprache: laut, leise, precis, ungenau, schön, verständlich, unverständlich, vielfältig, treffend, fein, fremd, (wissenschaftlich);

III • Orte: Markt, Heim, Haus, Hof, Aussichtspunkt, Auto, Wald, Garten, Park, Hotel, Flughafen;

IV • Pflanzen: Blumen, Bäume, Gräser, Kräuter, Kürbis, Früchte, Gemüse, Kartoffeln, Heckenpflanzen, Getreide, Wildwuchs;

V • Tiere: Hunde, Katzen, Kühe, Schweine, Huhn und Hahn, Enten, Schwäne, Tiger, Löwe, Elefant, Fisch und Seepferdchen;

VI • Musik: leise, laut, wohlklingend, modern, choral, Sopran, Alt, Tenor, Bass, die Stones, Bach;

VII • Literatur: Text, Buch, Roman, Geschichte, Schrift, Druck, Dichter, Buchstaben, Hille und Textmanufaktur, Lesung, Preis;

VIII • Bildende Kunst: Malen, gestalten, Ausstellung, Kritiker, Foto, Museum, Atelier, Künstler, Statue, Gips, Bronze;

IX • Technik: Flugzeug, Maschine, Techniker, Plan, Produktionsstrasse, Einzelteile, Material, Zulieferer, Grenzen, Karl Marx und Friedrich Engels, Webstuhl;

X • Lebensmittel: Milch, Butter, Mehl, Eier, Vanillepulver, Backpulver, Nüsse, Nahrungsmittel, Einkauf, Äpfel und Birnen, Küchen: Orte für die Mittel zum Leben;

XI • Sinneseindrücke: laut, leise, stinkt, warm, kalt, schmierig, salzig, sauer, süss, scharf, kitzelig;

17 Gedanken zu “zu „Herzkramen • elfmalelf“

  1. Herzlichen Dank für den angetretenen Gegenbeweis. 🙂 Kanonbra! Es ist immer wieder aufs Neue ein feines Erlebnis, durch diese freien Assoziationen zu streifen. Wie ich an anderer Stelle bereits sagte, hat es für mich etwas von einem Besuch im Botanischen Garten. Man kann in diese Assoziationen eintauchen, sie nachklingen lassen… Und – Zauberei! – so hat man eine Oase im Alltagsgetriebe gefunden.
    Mit einem herzkramenden Abendgruß von Random Randomsen 🐻

    • Es hat mir viel Freude bereitet zu schauen was ich spontan nenne und wie lange es dauert, ob 11 Worte in Folge kommen und welche. Welche nicht? Und überhaupt sammele ich Worte, wenn auch gerade mehr schwedische. Und liebe es Worte anzuwenden. Heute wünsche ich Dir einen herzkramenden Abend und danke für die wunderschöne Spielerei. Herzliche Grüsse Ruth

      • Es freut mich sehr, dass das Herzkramen eine so positive Erfahrung war. 🙂 Wortsammeln kann absolut eine spannende und herzerfreuende Angelegenheit sein. Da hat ja das Schwedische durchaus einiges zu bieten. Teilweise auch Überraschendes. Etwa eine ganz andere Bedeutung von „kram“ – oder dass man „glass“ essen kann. 😉 Oder auch so schöne Spezialitäten wie „fika“ oder „lagom“.
        Mit einem lieben Nachmittagsgruß. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s